Die Vereinssportseiten für Aschaffenburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (Aschaffenburg Stallions)
 
Erneute Auswärtsniederlage

Ein auf schwachem Niveau stattfindendes Spiel sahen die wenigen Zuschauer am vergangenen Sonntag in Fürstenfeldbruck. In der American Football Regionalliga konnte der Gastgeber Fürsty Razorbacks die Aschaffenburg Stallions mit 14:7 Punkten (0:0/0:0/14:0/0:7) besiegen. In den ersten beiden Quartern wollte bei beiden Teams kein richtiger Spielfluss aufkommen. Aschaffenburg, gehandicapt durch die Verletzung des etatmäßigen Quarterbacks Andi Mc Millan, schaffte es nicht, den Ball über das Feld zu bewegen. Und auf der Gegenseite bissen sich die Angreifer aus Fürstenfeldbruck immer wieder die Zähne an der Stallions Defense aus. Sogar zwei Yards vor der Endzone konnte ein Fumble durch die Abwehrrecken forciert und erobert werden. Gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Hengste etwas besser ins Spiel. Ein abgefangener Pass von Michael Duchardt brachte das Angriffsrecht zu den Stallions zurück. Immerhin konnte man das Feld bis 12 Yard vor die Endzone überbrücken. Wenige Sekunden vor der Halbzeit entschied man sich für ein Fieldgoal, das aber leider vergeben wurde. So wurden mit einem 0:0 die Seiten gewechselt. Die erste Angriffsserie in Halbzeit zwei war den Razorbacks vorbehalten. Doch durch eine gute Abwehrarbeit seitens der Aschaffenburger kam das Angriffsrecht sofort zurück. Jetzt wollten es die Hengste mit einem Mix aus Pass und Lauf versuchen. Hier wurde ein Pass des Quarterbacks Jimmy Shepperd abgefangen, da der Passempfänger wegrutschte. Jetzt nahm das Schicksal seinen Lauf. Durch eine hervorragende Feldposition schafften es die Razorbacks nach wenigen Versuchen das „Ei“ in der Endzone unterzubringen. Extrapunkt war ebenfalls gut, 7:0 für Fürsty. Sichtlich geschockt durch den Touchdown gab man das Angriffsrecht sofort wieder ab. Fürstenfeldbruck schaffte mit starken Läufen sofort den nächsten Touchdown mit anschließendem Extrapunkt – 14:0. Im vierten Quarter setzten die Hengste alles auf eine Karte, nachdem der Ball durch die Defense zurückerobert wurde. Ausschließlich mit Passspiel wurde das Feld überbrückt bis zum Touchdown durch David Kapraun. Der anschließende Extrakick wurde von Dieter Richter sicher verwandelt und es stand nur noch 14:7 für Fürsty. Jetzt versuchte Aschaffenburg einen Onside Kick, um den Ball sofort zu erobern. Doch mit Glück konnte Fürstenfeldbruck den Ball erobern und das Spiel war gelaufen. Letztendlich bleibt nur noch festzustellen, dass das Aschaffenburger Angriffsspiel zu spät funktionierte und somit der Sieg von den Razorbacks in Ordnung geht.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 7732 mal abgerufen!
Autor: ropa
Artikel vom 23.05.2005, 18:34 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 04.05. (AFV Obertshausen Blizzards)
Niederlage im zweiten Vorbereitungsspiel
- 08.08. (Aschaffenburg Stallions)
Versöhnlicher Saisonabschluss
- 31.07. (Aschaffenburg Stallions)
Neuer Headcoach am Schönbusch
- 25.07. (Aschaffenburg Stallions)
Drachen besiegen Hengste
- 26.06. (Aschaffenburg Stallions)
Stallions holen 2 Punkte beim Tabellenzweiten!
- 18.06. (Aschaffenburg Stallions)
Erster Schritt Richtung Klassenerhalt
- 06.06. (Aschaffenburg Stallions)
Gut gespielt und doch verloren
- 20.05. (Aschaffenburg Stallions)
Nächstes Spiel - nächster Sieg?
  Gewinnspiel
Welche Trikotnummer trug der erfolgreichste Basketballspieler aller Zeiten, Michael "Air" Jordan?
34
26
29
23
  Das Aktuelle Zitat
Olaf Thon (am 1. Spieltag zum damaligen Gladbach-Trainer Friedel Rausch:)
Wenn ihr so weiterspielt, werdet ihr am Ende Meister!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018