Die Vereinssportseiten für Aschaffenburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (TV Grosswallstadt)
 
Vier Punkte in drei Tagen

Mit dem HC Erlangen stellte sich am Freitagabend einer der stärksten Kontrahenten der Bayernliga in der Kirchzeller Sporthalle vor. Obwohl die Hausherren zu Beginn der Partie die Führung zum 2:0 und 3:2 übernahmen, ließen sich die Mittelfranken nicht abschütteln und glichen zum 3:3 und 6:6 (18. Min.) aus. Kurzeitig konnten die Mainfranken mit drei Toren in Folge mit 9:6 in Führung gehen. Eine darauf folgende doppelte Unterzahl der Gastgeber, nutzten die Erlangener mit einem Zwischenspurt aus und egalisierten den Spielstand zum 9:9 (25. Min.). Beim Halbzeitpfiff hatte das TVG B-Juniorenteam mit 11:10 leicht die Nase vorne. Bis zur 39. Spielminute gab es keine große Veränderung des Spielverlaufes, die Jungs vom Untermain legten stetig ein Tor vor und der HC Erlangen glich postwendend aus. Obwohl die TVG-Abwehr an diesem Tag sehr stark war, schafften es die körperlich stärkeren Spieler des HC Erlangen den Spielstand in der 39. Minute auf 15:16 und 16:17 zu drehen. Dies sollten aber die einzigen Führungen der Gäste gewesen sein, denn das TVG B-Juniorenteam hielt mit vereinten Kräften dagegen und zog das Tempo wieder an. Die Folge war ein 20:17 Vorsprung. In der hektischen Schlussphase kam der „Zweitliga- Nachwuchs“ zwar nochmals zum 22:22 (53. Min.) heran, aber die TVG-Youngster behielten die Nerven. Trotz doppelter Unterzahl gab das TVG B-Juniorenteam, in den letzten zwei Spielminuten, die beiden Punkte durch einen knappen 25:24 Heimsieg nicht mehr aus der Hand. TVG-B-Juniorenteam: Malte Semisch TW, Martin Kosak TW, Alexander Lemke 7/3, Mario Stark 4, Philipp Baier 4, Panagiotis Erifopoulos 3, Florian Eisenträger 3, Steffen Kaufmann 2, Patrick Schmidt 1, Marc Pechstein 1, Rudi Vogel, Jakob Fleischmann (verletzt), Marius Fuchs (verletzt) Spielfilm: 2:0, 3:1, 3:3, 5:4, 6:5, 7:6, 9:6, 9:9, 11:10 (HZ) 12:10, 14:14, 15:16, 16:17, 20:17, 21:20, 22:22, 24:22, 25:23, 25:24 Endstand Schiedsrichter: W.Brenzinger TV Königsberg / F.Brotzeller TSV Bergrheinfeld

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 5895 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 04.11.2008, 08:54 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 2096652 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 13.07. (TV Grosswallstadt)
Cornelius Maas reist zur Junioren-WM nach Griechenland
- 05.05. (TV Grosswallstadt)
EHF hat die Spieltermine für das Finale im europäischen Wettbewerb festgelegt
- 28.04. (TV Grosswallstadt)
SHOWDOWN IM ELSENFELDER HEXENKESSEL
- 05.04. (TV Grosswallstadt)
AUSLOSUNG EHF-HALBFINALE: AUF NACH LEMGO!
- 05.04. (TV Grosswallstadt)
TICKETVORVERKAUF FÜR EHF-HALBFINALE GESTARTET
- 01.04. (TV Grosswallstadt)
GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DEN EINZUG INS HALBFINALE!
- 30.03. (TV Grosswallstadt)
TVG VERPASST KIEL DIE ERSTE HEIMPLEITE SEIT 2007
- 28.03. (TV Grosswallstadt)
GROßWALLSTADT – ST. RAPHAEL – GROßWALLSTADT - KIEL TVG
  Gewinnspiel
Welchen Schläger benutzt ein Golfer, wenn er auf einem Grün steht?
Den Putter
Den Driver
Das 5er Holz
Das 6er Eisen
  Das Aktuelle Zitat
Roland Wohlfarth
Zwei Chancen, ein Tor: Das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018